Tarife

1. laufende Entgelte (gültig ab 01.01.2016)

a) Wassergebühren

 

 

1,60 €/m³ (alt 1,51€)

b) Zählergrundgebühr  Größe/MID  
bis Q3=4 (früher Qn 2,5) 90,- €/anno (alt 66€)
  Q3=6 (früher Qn 6) 180,- €/anno (alt 132€)
  Q3=25 (früherQn 15) 540,- €/anno (alt 396€)
  Qn 60,0 720,- €/anno (alt 528€)
größer als Qn 60,0 990,- €/anno (alt 726€)

Qn = Nenndurchflussmenge des Wasserzählers gemessen in Kubikmetern pro Stunde; die Angabe ist in der Regel auf dem Wasserzähler vermerkt. Ab dem 31.10.16 können nur noch MID konforme Wasserzähler eingebaut werden. Die Bezeichnung für die Durchflusspunkte werden durch die MID (Europäische Messgeräte-Richtlinie) neu festgelegt: aus Qn Nenndurchfluss wird Q3 Dauerdurchfluss.

2. einmalige Entgelte

Für die Investitionsaufwendungen zur Erschließung eines Grundstückes werden einmalige Beiträge von 1,03 € je m² der mit Zuschlägen je Vollgeschoss gewichteten Grundstücksfläche erhoben.
Die zu den laufenden Nummern 1 und 2 aufgeführten Gebühren und Beiträge erhöhen sich jeweils um die zurzeit gültige gesetzliche Mehrwertsteuer.