Parkhäuser

Der Verkehrsbetrieb ist der jüngste Betriebszweig der Stadtwerke. Durch Beschluss des Stadtrates vom 30.09.1999 wurden die bisher als Betriebe gewerblicher Art geführten Einrichtungen - Parkhaus "Annenhof" und Tiefgarage "Alte Gerberei" mit Wirkung zum 01.01.2000, als Verkehrsbetrieb auf die Stadtwerke übertragen und im Kalenderjahr 2002 mit dem Ankauf des Parkhauses "Neuerburger Straße" um eine weitere Parkeinrichtung erweitert.

Das Parkhaus "Annenhof", seit 1984, verfügt über 219 Stellplätze, die Tiefgarage "Alte Gerberei", seit 1998, über 130 Stellplätze und das Parkhaus "Neuerburger Straße", seit 2002, über 121 Stellplätze. Somit werden insgesamt in den Parkhäusern und in der Tiefgarage 470 Stellplätze durch die Stadtwerke für die Kunden vorgehalten.