Erreichbarkeit der Stadtverwaltung Bitburg und der Stadtwerke Bitburg sowie Schließung öffentlicher Einrichtungen

Verwaltungsbesuche nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung

Aufgrund der weiter anhaltenden Verbreitung des Corona-Virus in Deutschland hat die Stadt Bitburg aus Vorsorgegründen entschieden, einen Teil ihrer Einrichtungen ab sofort zu schließen. Zudem wird es Einschränkungen bei Dienstleistungen und Servicestellen der Stadtverwaltung und der Stadtwerke geben.

Die Bevölkerung wird gebeten, sich vor einem Besuch telefonisch anzumelden. Die Kontaktdaten zu einzelnen Dienstleistungen sind auf der Bitburger Internetseite www.bitburg.de oder von den Stadtwerke www.stadtwerke-bitburg.de im Bereich Bürger im Menü „Ansprechpartner“ bzw. „Dienstleistungen“ zu finden.

Zusätzlich hat die Verwaltung während der sonst üblichen Öffnungszeiten Service-Telefonnummern eingerichtet, an die sich die Bürgerinnen und Bürger wenden können:


Fachbereiche:


Standesamt                   Tel. 6001-217
Einwohnermeldeamt      Tel. 6001-214, -215 und -216
Stadtwerke                    Tel. 9508-0
Zentrale Rathaus            Tel. 6001-0
Feuerwehr                      Tel. 3777



Geschlossen werden neben den Bürgereinrichtungen auch die Schulen und Kindergärten, die Eissporthalle, das Sport- und Freizeitbad CASCADE, die Gemeindehäuser und Grillhütten in den Stadtteilen, das Stadion Bitburg-Ost und alle Sportplätze sowie die Turn- und Sporthallen.
Die Liste wird gegebenenfalls aktualisiert.

Sobald sich die Situation verändert, informieren wir Sie umgehend.

Die Stadtverwaltung und die Stadtwerke danken für Ihr Verständnis.