18.04.18

Auftragsvergaben im Werksausschuss

Der Werksausschuss der Stadt Bitburg hat in seiner Sitzung am 9. April 2018 folgende Auftragsvergaben vorgenommen:

  • Kanal- und Wasserleitungserneuerung der Straße „Rautenberg“ in Bitburg : Auftrag erhielt die Firma Martin Friedrich, Hontheim, zur Angebotssumme von 550.163,87 Euro.
  • Erd- und Befestigungsarbeiten zur Erneuerung der Wasserleitung in der Straße „Am Römerquell“: Auftrag erhielt die Firma Reichert, Weidenbach, zur Angebotssumme von 91.239,48 Euro.
  • Erneuerung der Trafo- und Schaltstation der Kläranlage Bitburg-Ost: Auftrag erhielt die Firma Innogy. Sparte Netz & Infrastruktur, zur Angebotssumme in zu erwartender Höhe von ca. 55.000 Euro.
  • Erneuerung des Schwimmdeckenzerstörers im Faulturm der Kläranlage Bitburg-Ost: Auftrag erhielt die Firma se.mo Service + Montage Gesellschaft für technische Anlagen mbH, Gelsenkirchen, zur Angebotssumme in Höhe von 33.111,75 Euro
  • Entwässerung Klärschlamm der Kläranlage Flugplatz (KA Flp) und thermische Entsorgung wegen PFT-Belastung:  Auftrag erhielt die Fa. Francois, Rittersdorf, zur Angebotssumme von 84.148,65 Euro.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok